Anstehende Veranstaltungen

„Neues entsteht,
wenn man Bekanntes
neu kombiniert.“   
Lade Veranstaltungen

Regiogeld auf den RENN.Tagen

3. Dezember bis 4. Dezember 2019

RENN steht für „Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien“. Vier solcher vom Bund finanzierte Netzstellen gibt es: dafür hat sich der Rat für Nachhaltige Entwicklung eingesetzt. Ihre Aufgabe: Nachhaltigkeitsakteure vernetzen. Im Dezember gibt es ein größeres Netzwerktreffen in Berlin. Vier Themenforen wird es geben: Nachhaltigkeit in Unternehmen, Postwachstumsökonomie, Nachhaltige Veranstaltungen und Soziale Gerechtigkeit innerhalb der planetaren Grenzen.

Ich bin eingeladen als Gesprächspartner im Forum „Postwachstumsökonomie“, als Vertreter des Elbtalers, unseres Regiogeld-Projekts in Dresden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessierte müssen sich auf der Veranstalterwebseite für eine Teilnahme bewerben.


Die Workshopankündigung:

Postwachstumsökonomie: Nischenprodukt oder künftiger Mainstream?

Green economy allein reicht nicht aus, solange wirtschaftliche Entwicklung und Wohlstand vorranging durch materiellen Ressourcenverbrauch bestimmt ist. Unser Planet hat materielle Grenzen aber keine ideellen, um sich vom materiellen Wachstum ab- und ideellem Wachstum zuzuwenden. Ist eine Annäherung zwischen den Erwartungen der Initiativen und den Anforderungen von Unternehmen möglich? Wer sind die geborenen Partner dafür? Was sind die Rahmenbedingungen? Gute Beispiele und sichtbare Barrieren sollen gleicher Maßen zu Wort kommen.

Teil 1: Statusdiskurs zu Konzepten der Postwachstumsökonomie, inkl. Bericht von der Konferenz „Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften“

Teil 2: Praktische Umsetzung der Konzepte: Akteure und Herausforderungen

Veranstaltungsort

FORUMFACTORY, Berlin
Besselstraße 13
Berlin, 10969
+ Google Karte
Website:
http://www.forum-factory.de/Lage-Anfahrt.15.0.html