Vergangene Veranstaltungen

„Neues entsteht,
wenn man Bekanntes
neu kombiniert.“   
Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Online/Videokonferenz

Oktober 2020

Zukunftsstadt und Transition Town: Wie bitte geht’s zur Zukunftsstadt?

11. Oktober 2020 @ 11:45 - 12:45

Transition Town heißt "Stadt im Übergang": von der fossilen Stadt zur nachhaltigen Stadt. Die Stadt als Handlungsebene zu benutzen hilft dem Einzelnen, sich nicht von den globalen Dynamiken erschlagen und handlungsunfähig machen zu lassen, sondern vor der eigenen Haustür ins Handeln zu kommen. Globale Nachhaltigkeit entsteht nur, wenn jede einzelne Gemeinde und jede einzelne Stadt nachhaltig wird. In der Idee von der "Transition Town" steckt ein Set von Handlungsansätzen und Philosophien: arbeite mit positiven Visionen, konzentriere dich auf das Lokale,…

Erfahren Sie mehr »

November 2020

Forum Offene Stadt: Workshop FutureCityProjects

6. November 2020 @ 10:00 - 17:30

Das Forum Offene Stadt fragt 2020 nach der digitalen Zukunftsstadt, die möglichst partizipativ und nachhaltig sein soll. Was braucht es dafür, wie können Bürgerinnen und Bürger beteiligt werden, bei wem finden die Städte Unterstützung und wie kann die Digitalisierung den Verwaltungen dabei helfen, mit Herausforderungen wie der Corona- und Klimakrise umzugehen? Wir sind eingeladen, unsere Software FutureCityProjects vorzustellen: Wie bitte geht's zur Zukunftsstadt? Wie lassen sich Stadtbewohner*innen (digital) an der Stadttransformation beteiligen? Aus den Dresdner Erfahrungen im BMBF-Städtewettbewerb "Zukunftsstadt" entstand…

Erfahren Sie mehr »

Wie kann ein digitales Web-Tool Sachsen helfen, nachhaltiger zu werden?

26. November 2020 @ 16:00 - 17:30

Sachsen hat eine Nachhaltigkeitsstrategie und eine Strategie für "Bildung für Nachhaltige Entwicklung" (BNE). Papier allein reicht aber nicht! Strategien brauchen konkrete Projekte zu ihrer Umsetzung. Kann ein digitales Tool wie FutureCityProjects dabei helfen, Sachsen nachhaltiger zu machen? Diese Frage wollen wir mit Akteuren der sächsischen Zivilgesellschaft und Vertreter*innen aus kommunalen und freistaatlichen Verwaltungen diskutieren: eine Veranstaltung im Rahmen der Sächsischen Entwicklungspolitischen Bildungstage (SEBIT). Die Veranstaltung findet als Online-Workshop statt: Vorstellung der Plattform „FutureCityProjects“ und des Ursprungsprozesses Zukunftsstadt Dresden Diskussion: Welche…

Erfahren Sie mehr »

hacking politics im Werra-Meißner-Kreis

30. November 2020 @ 16:00 - 19:00

Bei “hacking politics” geht es um die altbekannte Politik-Weisheit: "Die da oben machen doch sowieso was sie wollen…" Aber wer sind “die” eigentlich, die da machen was sie wollen? Und wie kommen wir dazu, dass der Satz künftig lautet: “Die da oben machen doch sowieso was wir wollen…”? „hacking politics“ dreht sich darum, die Politik zu hacken, so wie man einen Computer hackt. Dazu hilft es zu wissen, wie “das Politik-System” funktioniert und welche Einfluss-Wege nutzbar sind. Norbert Rost zeigt…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2020

Wie bitte gehts zur Zukunftsstadt Esslingen?

14. Dezember 2020 @ 19:00 - 20:30

Transition Town in der Stadtverwaltung? In Dresden ist es über ein Forschungsprogramm des Bundesforschungsministeriums gelungen, ein Bürgerbeteiligungsverfahren zu erproben, das viele Transition-Elemente aufweist. Die Suche nach der „Zukunftsstadt“ wurde von Norbert Rost als Projektleiter aus der Stadtverwaltung heraus bearbeitet. Entstanden sind eine bildliche Vision des nachhaltigen Dresdens, ein Bürgerbeteiligungsverfahren sowie 8 Bürgerprojekte, die Dresden mit einem Budget von insgesamt 600.000 € nachhaltiger ausrichten. Wie „Zukunftsstadt“ funktionierte und was davon in andere Städte und Gemeinden übertragbar ist, darum geht es an…

Erfahren Sie mehr »

Februar 2021

hacking politics – Politik aus Informatikperspektive

Februar 12 @ 13:45 - 15:00

Im Rahmen eines BMBF-Forschungsprojekts untersucht das Institut für Politikwissenschaft an der Uni Leipzig unterschiedliche Erzählungen gemeinsamer gesellschaftlicher Identitäten. Daraus sollen Auswirkungen für die politische Bildung abgeleitet werden. In der Abschlusskonferenz werde ich aus der Informatiker-Perspektive auf Politik schauen, gemäß den Erfahrungen mit hacking politics. (zusammen mit Anke Freuwört: Ausländerbeiräte als Abbild gesellschaftlicher und politischer Pluralität) Die Konferenz findet online statt, Interessierte melden sich bitte über die Veranstaltungswebseite bei den Organisator*innen.

Erfahren Sie mehr »

Smart City Gera: Bürgerportal – Stadt und Einwohner auf Augenhöhe

Februar 18 @ 17:00 - 18:30

Gera ist geförderte Smart City. In diesem Zusammenhang werden Themenabende in den "Smart City Projektwochen" organisiert, die als Online-Video-Konferenz durchgeführt werden. Ich bin eingeladen, über "Bürgerbeteiligung auf Augenhöhe" zu sprechen und werde dies anhand unserer FutureCityProjects-Software tun. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Geraer AG Bürgerbeteiligung und Verwaltung statt. Die Teilnahme erfolgt ohne weitere Anmeldung auf https://unser.gera.de/. (Konferenzsoftware: BigBlueButton, am besten nutzbar mit Chrome)

Erfahren Sie mehr »

April 2021

Ein digitales Tool für Sachsens nachhaltigen Strukturwandel?

April 21 @ 16:00 - 17:30

Sachsen hat eine Nachhaltigkeitsstrategie und eine Strategie für "Bildung für Nachhaltige Entwicklung" (BNE), Landesteile stecken in einem Braunkohle-Strukturwandel. Strategiepapiere allein reichen nicht! Strategien brauchen konkrete Projekte zu ihrer Umsetzung. Kann ein digitales Tool wie FutureCityProjects dabei helfen, Sachsen nachhaltiger zu machen und den Strukturwandel bürgerbeteiligt zu gestalten? Diese Frage wollen wir mit Akteuren der sächsischen Zivilgesellschaft und Vertreter*innen aus kommunalen und freistaatlichen Verwaltungen diskutieren: eine Veranstaltung im Rahmen der Sächsischen Entwicklungspolitischen Bildungstage (SEBIT) und in Kooperation mit dem Lausitzer Perspektiven e.V.…

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Präsentation Hacking Politics Online

September 6 @ 11:00 - 12:30

Im Rahmen der 9. Runde des Prototypefunds ist eine Open-Source-Online-Plattform entstanden, auf der politisch Interessierte an das Schreiben von Stadtratsanträgen herangeführt werden. Diese Plattform präsentieren wir nun erstmals Interessierten und Multiplikatoren, insbesondere Stiftungen und Akteuren der politischen Bildung. Die Veranstaltung soll einen Einblick in die Motivation und Hintergründe der Plattformerstellung geben, die Funktionsweise der Plattform sichtbar machen und Einsatzmöglichkeiten diskutieren. Wir wollen mit der Plattform dazu beitragen, politisches Engagement zu fördern, indem wir Politik verständlich und handhabbar machen. Die kommunale…

Erfahren Sie mehr »

Bürgerbeteiligt in die nachhaltige Zukunftsstadt (beim Umundu 2021)

September 29 @ 14:00 - 15:30

Zum Umundu-Festival 2021 gibt es eine Online-Präsentation der "Digitalen Projektwerkstatt": Das in Dresden stattfindende Festival mit zahlreichen Veranstaltungen steht 2021 unter dem Titel "Klima des Wandels". Auch wir tragen eine Veranstaltung bei. In dieser wollen wir sichtbar machen, wie sich mit kluger Bürgerbeteiligung Unterstützung für kommunale Klimaschutzstrategien aktivieren läßt. Inhalt: Welche Erfahrungen mit Bürgerbeteiligung haben wir im Dresdner Zukunftsstadt-Prozess gesammelt? Wie funktioniert die digitale Beteiligungs-Plattform, die wir aus diesen Erfahrungen entwickelt haben? Wie lassen sich vergleichbare Beteiligungsprozesse mit digitaler Unterstützung…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.